DAWO Auktionen, seit mehr als 30 Jahren

Ausgewählte Ergebnisse aus der Kategorie Riechdöschen (Vinaigrettes)

zurück

Beschreibung Zuschlag

Runder Parfümflakon, Thomas Webb & Sons, England, um 1900

oben anscharnierte Silberkappe und eingeschliffener Glasstöpsel, Hall Marks Birmingham 1897, kugelförmiger Flakon aus gelbem Glas mit weißem Überfang mit reliefiert geätztem Dekor von blühenden Kirschzweigen, oben und unten weißer Rand, H: 9,5 cm

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €200

€540

Anhängerflakon, wohl Frankreich Ende 18. Jh.

in Kugelform, Korpus aus einer beschnitzten tropischen Nuss mit gesteineltem Fond mit Kartuschen mit Blumen und Musikinstrumenten, Deckel, Boden und Ränder mit Blatt- und Ornamentdekor, Montierung aus 18 kt Gold, Bügel aus zwei ineinander verschlungenen Schlangen gearbeitet, feine Ausführung, Deckel an Kette, H: ca. 4 cm (mit Bügel), D: ca. 2,5 cm, Ges.Gew.: ca. 7,9 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €200

€300

Prunkvolle Vinaigrette in Eimerform, wohl Schweiz um1800

feine Gold und Emailarbeit, Korpus, Kette und Fingerring aus 18 kt Gold, belegt mit dunkelblauem Email mit farbigen Blumenbuketts in Kartuschen oder feiner ornamentaler Goldmalerei, der winzige Deckelknauf und der Drücker mit einem Rubinchen besetzt, innen prächtiger durchbrochen gearbeiteter Zwischendeckel mit Blattwerkdekor, H: ca. 3 cm, D: ca. 2,5 cm, L: mit Kette und Fingerring ca. 16,5 cm, Ges.Gew.: ca. 25,9 g, innen eine Art Watte für den Duftstoff liegend, gute Erhaltung

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €1800

€2000

Scheibendose als Vinaigrette, Silber, wohl deutsch Anfang 18. Jh.

in Kreisform mit korbflechtartig gestalteter Oberfläche, drehbarer Scheibenverschluss der die Perforationen innerhalb des Deckels freigibt, Boden mit Ornament-Kreisdekor, D: ca. 3 cm, H: ca. 0,8 cm, Ges.Gew.: ca. 15,4 g, Dose lässt sich nicht öffnen (festgebacken)

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €180

€350

Vinaigrette in Form einer Laterne, Sterlingsilber, London 1869

schöne Silberarbeit des Meisters H. W. D. (wohl H. W. Dee), London 1869, Laterne in runder Form, vergoldeter Grill mit Ornamentdekor, Laternentür ebenfalls innen vergoldet und mit einem Fenster aus Bergkristall versehen, Laterne wohl auch innen vergoldet, mit Duftstoffschwämmchen, auf Laterne und Boden innen gepunzt mit makers mark, standard mark, assay mark, date letter und Kopf Königin Victoria, D: ca. 1,7 cm, H: ca. 3 cm, Gew.: ca. 17 g, mit Öse zum Anhängen

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €120

€340

Vinaigrette mit Siegellack-Behälter, wohl Fankreich um 1810-1820

aus 18 kt Roségold, in Köcherform, sehr feine Emailarbeit mit der Darstellung von Vasen, Blumen und antiken Standbildern, dazu Ornamentdekor, Architektur und Draperien, Oberteil der Siegellackbehälter mit aufsteckbarem Deckel, Unterteil als Vinaigrette mit anscharniertem Deckel und perforiertem Zwischendeckel, auf Siegellackbehälter innen Garantiepunze und weitere Punzen, ca. 10 x 2,4 cm, T: bis 1,2 cm, Gew.: ca. 41,7 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €2200

€2400

Riechei aus Silber, deutsch Ende 17. Jh.

zweifach aufschraubbar für Duftstoff und eventuell Schminksubstanz, innen vergoldet, außen rundum mit geometrisierendem Ornamentdekor, schöne Silberarbeit, H: ca. 3,5 cm, D: ca. 2,5 cm, Gew.: ca. 20,3 g, vgl. Abb. 2, S. 146 in Ghislaine Pillivuyt, Histoire du parfum, Paris 1985

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €140

€300

Vinaigrette in Form einer Dose, Sterlingsilber, Birmingham 1846

schöne Silberarbeit mit der Ansicht der Kathedrale von Hereford (?), wohl von Edward Smith gefertigt, anscharnierter Deckel, geschwungener Rand, Wandung mit stilisierter Blattwerkgravur, Boden mit Kartusche für ein Monogramm, innen vergoldet und gepunzt mit makers mark ES, assay mark, standard mark, date letter und Kopf Königin Victoria, schön gearbeiteter Zwischendeckel mit Blattrankendekor, 2,7 x 3,6 cm, H: ca. 1 cm, Gew.: ca. 18 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €100

€290

Vinaigrette mit der Ansicht von Schloss Windsor, Sterlingsilber Birmingham 1843

schöne Silberarbeit wohl von Joseph Turner, Birmingham 1843, rechteckige Form, Deckel mit der Ansicht von Windsor Castle in Reliefdekor, Wandung und Boden mit stilisierten Blattranken verziert, durchbrochen gearbeiteter Zwischendeckel mit Blüten- und Blattrankenwerk mit Vase, innen gepunzt mit makers mark J. I, standard mark, assay mark, date letter und Kopf Königin Victoria, innen vergoldet, ca. 3 x 4,2 cm, H: ca. 1,2 cm, Gew.: ca. 33,3 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €120

€330

Ausgefallenes Vinaigrette mit Gemme aus Bergkristall wohl Italien um 1800

ovale Form aus 18 kt Roségold, anscharnierter, gewölbter Deckel mit schwarzem und weißem Email und Golddekor: Bänder und stilisierte Federn, Rand ebenfalls emailliert und mit Ornamentdekor, Boden aus einer großen Gemme wohl aus Bergkristall mit jungem Paar in Tiefschnitt als Motiv wohl Amor und Psyche, innen über der Gemme anscharnierter geschlossener Deckel und weiterer durchbrochener einsetzbarer Zwischendeckel mit Blüten- und Blattrankendekor in feiner filigraner Arbeit, ca. 3,8 x 4,6 cm, H: ca. 1,9 cm, Gew.: ca. 47,8 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €2000

€2000

Doppel-Parfumflakon mit Riechdöschen aus Glas und Silber, 2. H. 19. Jh.

Korpus aus facettiert geschliffenem blauem Glas, mittig scharniert und mit innen vergoldetem Riechdöschen, Enden einmal mit Klapp-, einmal mit Schraubdeckel, die Montierungen und die Deckel aus Silber, etwas verbeult, unter dem Klappdeckel innen Glasstöpsel für den Flakon, H: ca. 13,5 cm, D: ca. 2,7 cm

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €180

€180

Vinaigrette in Herzform, Frankreich 1. H. 19. Jh.

aus 18 kt Gelbgold, ein in eine sich in den eigenen Schwanz beißende Schlange eingestelltes Herz vollplastisch gearbeitet, die beiden Herzseiten mit der reliefierten erhabenen Aufschrift Je donne l´amitie, Rückdeckel anscharniert, innen perforierter Zwischendeckel mit Ornamentdekor, Öse ebenfalls als sich in ihren Schwanz beißende Schlange ausgebildet, H: ca. 4 cm (mit Öse), B: ca. 2,5 cm, Gew.: ca. 7,7 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €280

€280

Riechdose als Birnenzweig, Silber, wohl Augsburg Anfang 18. Jh.

die Früchte mit reichem Ornamentdekor fein graviert, mit appliziertem Blattwerk, die drei Früchte als aufschraubbare Duftbehälter, davon die große Birne zweifach aufschraubbar, Stiel mit Öse als oberer Abschluss, H: ca. 8 cm, Gew.: ca. 39,.7 g vgl. Abb. 81, Seite 115 im Edmund Launert Parfüm und Flakons, München 1985

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €250

€800

Vinaigrette als Bienenkorb, Frankreich um 1820

Silber vergoldet, plastisch als Bienenkorb gearbeitet mit kleinen applizierten Bienen, der Boden aufklappbar und mit durchbrochen gearbeitetem Zwischendeckel in Gestalt einer Biene, auf dem einschraubbaren Einsatz innen kleine vollplastische Statue Napoleon I in typischer Uniform und Haltung, Ges.H: ca. 2,8 cm Gew.: ca. 6,6 g, der Bienenkorb und die Bienen als Referenz auf das erste Kaiserreich und Napoleon

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €250

€250

Duftei-Vinaigrette aus Achat, Mitte - 2. H. 19. Jh.

Korpus aus sehr schönem Achat mit Montierung und perforiertem Zwischendeckel aus 14 kt Gold, ebenso das Kettchen und der Fingerring, die Montierung und der Zwischendeckel mit stilisiertem Blattwerkdekor, Eihälften durch Scharnier verbunden, Ei ca. 2,8 cm, Höhe, D: ca. 1,7 cm, Ges.Gew.: ca. 10,2 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €250

€360

Vinaigrette in Form einer Handtasche, 1. Drittel 19. Jh.

Bicolor aus 18 kt Gold, der Frontdeckel getrieben mit Blüten- und Blattwerkdekor, besetzt mit fünf Türkisperlchen, klappbarer Kordelbandhenkel. Rückdeckel mit geschliffenem Bergkristall als Abdeckung, innen durchbrochen gearbeiteter Zwischendeckel mit Blattrankendekor, auf Rand innen undeutlich gepunzt, ca. 2 x 1,5 cm, H. mit Henkel: ca. 3 cm, Gew.: ca. 4,6 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €280

€280

Vinaigrette in Form eines Buches, Frankreich 1. H. 19. Jh.

als Buch gestaltet, Deckel des Einbandes jeweils mit blauem und dunkelblauem Email belegt und mit einer Vasendarstellung die von einem Ornamentband umgeben ist, der Buchrücken bildet das Scharnier, innen mit aufwendigem durchbrochen garbeitetem Zwischendeckel mit Blüten-und Blattrankenwerk, gepunzt mit Feingehalts und Garantiestempeln, mit Anhängeröse, ca. 3 x 2,3 cm, Gew.: ca. 13,8 g. Email auf Vorderdeckel mit winzigen Fehlstellen

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €380

€350

Vinaigrette als buchförmige Dose, Frankreich, Paris, 1. Drittel 19. Jh.

feine Arbeit aus 18 kt Roségold mit Email in Schwarz und Weiß, Deckel mit ornamentalem Blattwerk und Blütendekor, innen gepunzt mit Garantiestempel (1819-1838), mit Anhängeröse, Email mit Altersspuren, ca. 2,5 x 1,8 cm, H: ca. 0,7 cm, Gew.: ca. 5,5 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €280

€260

Vinaigrette in Blütenform, wohl England 1. H. 19. Jh.

aus 18 kt Roségold, aus filigranem Goldgitterwerk und Perldraht gestaltete Blüte, durchbrochen gearbeitet, innen liegend der Duftstoffhalter, mit Bügelverschluss und Anhängeröse, D: ca. 2,6 cm, Gew.: ca. 8,9 g (nur das Gold)

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €380

€380

Vinaigrette als buchförmige Dose, wohl Schweiz 1. Viertel 19. Jh.

feine Arbeit aus 18 kt Roségold mit verschiedenfarbigem Email, Deckel mit Vögel und Pflanzendarstellungen, innen gepunzt mit undeutlicher wohl Feingehaltspunze, prächtiger durchbrochener Zwischendeckel mit Blüten- und Blattranke, Schauseite Darstellung eines Paradiesvogel im Streit mit einer Schlange, mit Anhängeröse, Email mit Altersspuren, ca. 3,5 x 2,5 cm, H: ca. 0,6 cm, Gew.: ca. 13,5 g, inliegend Duftschwämmchen

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €400

€360

Vinaigrette als Ring, Frankreich, Paris um 1819-1838

aus türkisfarbenem Glas, Reif in Schulter und Ringkopf verbreitert auslaufend, Ringkopf besetzt mit einem goldenen Aufsatz in Bicolor-Gold, fein gearbeitet mit Blüten- und Blattdekor und mit kleinen Türkisperlen besetzt, auf Montierung gepunzt mit Garantiestempel, anscharnierter blütenkronenartig gestalteter Deckel, H: ca. 4 cm Ges.Gew.: ca. 16,2 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €280

€500

Doppelkürbisförmiger Pomander, wohl deutsch Mitte 18. Jh.

Montierung aus Silber, Wandung mit floral gestaltetem farbigem Email, zweifach aufklappbar, die Deckel innen mit blauem Email und jeweils dreifach unterteilt, oben mit Öse zur Aufhängung L: ca. 4,1 cm (mit Öse), Gew.: ca. 9,8 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €220

€450

Vinaigrette als Stockgriff in Gestalt eines Schlangenkopfes wohl Schweiz um 1820

prunkvoll ausgeführt mit fein gearbeitetem Schlangenkopf aus 18 kt GG mit farbigem Email mit herrlicher Zeichnung, auf Kopf eingelassener Almandin, am Rand Kranz aus kleinen Perlen, die einen goldenen Deckel mit einer gravierten Krone, wohl des Königreichs beider Sizilien, umfassen, unter dem Deckel verbirgt sich ein Innengewinde zum Anschrauben eines Schirmgriffes; im Maul der Schlange verbirgt sich das Vinaigrette mit durchbrochenem Zwischendeckel mit vegetabilem Dekor, aufwendige Arbeit in sehr guter Erhaltung, in Originaletui. Nach Angaben der Vorbesitzer aus dem ehemaligen Besitz der Erben der Herzogin von Floridia, der morganatischen Ehefrau Ferdinand I, König beider Sizilien, Lucia Migliaccio (1770-1826), L: ca. 7 cm, B: ca. 2,5 cm, Gew.: ca. 51 g inliegend Schwammteile zum Aufnehmen des Duftstoffes

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €5200

€11500

Gebogenes Horn als Vinaigrette, mit Sterlingsilber, Schottland, Anfang 19. Jh.

Gebogenes Horn mit Silbermontierung und Silberdeckel , Deckel mit reliefiertem Disteldekor (für Schottland) und einem mittig eingelassenen runden facettierten Citrin (?), auf Montierung gepunzt G F H (Monogramm ?), innen vergoldet, schöner durchbrochener Zwischendeckel mit Blattwerkdekor, H. ca. 5 cm, Deckeldurchmesser: ca. 2,5 cm

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €280

€280

Ausgefallenes Vinaigrette mit einer Tigerkralle, wohl Frankreich 1.Drittel 19. Jh.

echte Raubkatzenkralle wohl eines Tigers mit Goldmontierung diese teils blattartig teils ornamental verziert, anscharnierter Deckel mit Kartusche für ein Monogramm, innen schön verzierter durchbrochener Zwischendeckel mit Blattwerkdekor, innen Schwämmchen für den Duftstoff in einem kleinen goldenen Gefach, mit Anhängerkette, ca. 4,5 x 5,5 cm, im Originaletui, Etui ca. 9 x 65, cm, Kralle mit kleineren Altersspuren

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €320

€380

Parfumflakon mit Vinaigrette, England, London 1873

als Flasche, Korpus aus geschliffenem Kristallglas, Flakon-Verschluss, Montierung, Deckel und Vinaigrette am Boden des Flakons aus vergoldetem Sterlingsilber mit Blattwerkdekor, auf Deckel Gravur eines Schwertarmes mit Spruch Cario Nam Fecham, Druckverschluss mit Feder, Vinaigrette gepunzt mit Kopf Victoria, assay mark, standard mark, date letter, makers mark S. M und S Mordan & Co. London, durchbrochener Zwischendeckel mit schönem Blattrankendekor, H: ca. 9,5 cm, B: ca. 3,5 cm

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €380

€420

Parfumflakon mit Vinaigrette 1. Drittel 19. Jh.

Kristall und Gold, ringförmiger Flakon mit geripptem Rand aus geschliffenem Kristallglas, Montierung und anscharnierter Deckel aus 14 kt Gold in stilisierter Kronenform, eingesetzter Glasstöpsel, mittig eingesetztes Riechdöschen-Vinaigrette ebenfalls aus geschliffenem Kirstallglas, Boden und Deckel mit geschliffenem Stern, Montierung und der durchbrochen gearbeitete Zwischendeckel aus 14 kt GG, Zwischendeckelperforation als Blüte, Vinaigrette in den Flakon eingesetzt, D: ca. 4,5 cm, H: ca. 6,5 cm, Ges.Gew.: ca. 52 g, Ränder gering bestoßen

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €400

€460

Vinaigrette als kleine Prunkschatulle, Frankreich um 1810/1820

feine Ausführung in Perlmutt, Gold und Mikromosaik, der Korpus ist aus teils mit Blattwerk graviertem Perlmutt gearbeitet die Montierungen und der Zwischendeckel aus 18 kt Gold, auf Deckel Medaillon mit fein gearbeitetem farbigem Mikromosaik mit der Darstellung einer Blumenvase, der durchbrochene Zwischendeckel aus Gold prächtig gestaltet mit Blüten-, Blattranken, Vogel, Köcher und Fackelmotiv, mit Garantiestempel ca. 2,3 x 1,9 cm, H: ca. 1,5 cm, Gew.: ca. 8,8 g, im wohl originalen Etui in Truhenform

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €500

€450

Prunkvolle Vinaigrette in Form einer kleinen Truhe, Frankreich Paris um 1830-1850

aus 18 kt Roségold rundum mit dunkelblauem Email mit Blüten-und Blattrankendekor in Gold, prächtiger durchbrochen gearbeiteter filigraner Zwischendeckel mit vegetabilem Dekor, innen und am Rand gepunzt mit Garantie und Feingehaltsstempeln, seitl. bewegliche kleine Henkel, Deckel leicht gewölbt, im originalen Lederetui mit Goldprägung, gute Erhaltung

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €450

€600

Vinaigrette in Herzform, Frankreich, Paris 1838-1846

aus 18 kt Gelbgold, Schauseite besetzt mit zahlreichen Türkisperlchen und einem kleinen Diamanten, dreipassiger Bügelhenkel, anscharnierter Rückdeckel mit Blüten- und Blattwerkgravur, durchbrochen gearbeiteter Zwischendeckel mit Blattrankendekor, auf Bügel gepunzt mit Pariser Garantiestempel, H: mit Bügel: ca. 3 cm, B: ca. 2 cm, Gew.: ca. 10,3 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €240

€300

Kanone als Vinaigrette, Frankreich Paris 1819-1838

Gestell und Kanone aus Gold mit reliefiertem Blüten- und Blattwerkdekor, Kanone beweglich in Gestell montiert, Kanone mit lose eingestecktem Deckeleinsatz, dieser am Rand innen beschädigt, anscharnierter kuppelartiger Deckel mit Umschrift im Email La bombe d´amour, innen durchbrochen gearbeiteter an Kuppeldeckel anscharnierter Zwischendeckel mit Blüten- und Blattdekor, Gestell mit Anhängeröse, L: ca. 2,8 cm, H: ca. 1,7 cm, Gew.: ca. 5,5 g auf Gestell Garantiestempel Paris 1819-1838

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €240

€390

Riechdose als Schränkchen, Silber, deutsch 19. Jh.

Deckel mit seitlichem Scharnier, Reliefdekor: Front als Schränkchen, Seiten mit Kassetten, Deckel mit Darstellung einer Wasserträgerin, Rückseite Girlande mit Spruch Gedenk an my, auf Boden Punze: Bodeker, eine Seite beschädigt, H: ca. 4 cm, B: ca. 3 cm, Gew.: ca. 13,1 g, vgl. Abb. 106 S. 122 in Edmund Launert, Parfum und Flakons, München 1985

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: o.L.

€150

Vinaigrette in Form einer Pfeife, wohl Frankreich, Anfang 19. Jh.

Pfeifenkörper aus Perlmutt, Pfeifenhals aus Koralle, Mundstück, Montierung und Deckel aus 18 kt Gelbgold, Pfeifendeckel durchbrochen gearbeitet und mit Blattrankendekor, mit kleiner Kette ebenfalls aus 18 kt Gelbgold, H: ca. 3,2 cm, B: ca. 2,9 cm, in kleinem Etui des 19. Jh.

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €200

€330

Vinaigrette als runde Golddose, London 1801

aus 18 kt Gold, rundum fein ziseliert, Deckel jeweils mit Blüte als Mittelmotiv, innen perforierter Zwischendeckel, in den Deckeln gepunzt mit makers mark G L für George Longstoffle, assay mark, date letter und gold marks dazu Kopf Georg III, D: ca. 2,6 cm, H: ca. 1,1 cm, Gew.: ca. 12,5 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €450

€550

Vinaigrette mit Karneolen, wohl Frankreich um 1830

ovale Form, anscharnierter Deckel und Boden mit schönen Karneolen, Montierung, Wandung und Zwischendeckel aus 14 kt Gelbgold, Wandung mit strukturierter Oberfläche und erhabenen reliefierten Blüten, der durchbrochen gearbeitete Zwischendeckel mit Blüten-, Blatt- und Ornamentdekor, Karneole in Krappenfassung, ca. 2,3 x 3 cm, mit Anhängeröse, Ges.Gew.: ca. 19,8 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €400

€400

Vinaigrette mit Citrinen, wohl Anfang 19. Jh.

Montierung aus 14 kt Gelbgold, Ränder der Fassung mit reliefierten Blüten- und Blattwerkdekor, Deckel aus zwei großen geschliffenen Citrinen gebildet, innen prächtiger durchbrochen gearbeiteter Grill aus Gold mit Blüten-, Blattwerk- und Ornamentdekor, ca. 2,5 x 3,4 cm, H: ca. 2 cm, Gew: ca. 31,5 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €320

€550

Vinaigrette als kleine Dose, England, wohl um 1820

Golddose in runder Form, Wandung mit Shagreen (Fischhaut) bezogen, Deckel mit eingelassener Goldmünze George III (Sovereign), Schauseite Hl. Georg zu Pferde und Umschrift Honi soit qui mal y pense, Unterseite Kopf George III nach rechts und Umschrift Georgius III D. G. Britanniar, Rex F. D. 1820 auf Widmungsgravur, durchbrochen gearbeiteter Zwischendeckel mit feinem Blattwerkdekor, D: ca. 2,8 cm H: ca. 1,5 cm, Gew.: ca. 27,8 cm, gute Erhaltung

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €650

€700

Vinaigrette, ovale Golddose mit Email, wohl Wien, Mitte 19. Jh.

im Deckel Fond aus rotem Transluzidemail mit großem farbigen Blumenbukett, Dose aus Gold, der Rand des anscharnierten Deckels mit reliefierten Blüten- und Blattrankendekor, die Wandung und der Boden ornamental gestaltet, innen durchbrochen gearbeiteter Zwischendeckel mit prunkvollem Blattrankenwerk, ca. 2,8 x 3,4 cm, H: ca. 1,2 cm, Gew. ca. 23,8 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €650

€900

Prunkvolle Dose als Vinaigrette, wohl Frankreich oder Schweiz 1. H. 19. Jh.

aus 18 kt Roségold, rundum emailliert mit rotem Transluzidemail und grünem Email, mit Blütenrankendekor und ornamentalem Dekor in Gold und Farben, Deckel mittig besetzt mit kleiner Türkisperle, Deckel anscharniert, innen mit durchbrochen gearbeitetem vegetabil gestaltetem Zwischendeckel, das rote Email am Deckel mit kleinem Absplitterungen, mit Anhängeröse, D: ca. 2,8 cm, H: ca. 2,5 cm, Gew.: ca. 15 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €750

€800

Paar Vinaigrettes als kleine ovale Dosen, Frankreich Paris um 1838-1846

kleine ovale Dosen aus 18 kt Gold, Böden mit Ornamentdekor, anscharnierte Deckel und Wandung farbig emailliert, die Deckel mit Puttendarstellungen im Stil des 18. Jh., die Wandungen mit Blütengirlanden, innen dekorative ornamental gestaltete durchbrochene Zwischendeckel mit Garantiestempel, jede Dose mit Anhängeröse, Maße je ca. 1,5 x 1,8 cm, H: je ca. 0,6 cm, eines der Döschen mit kleinem Schwämmchen für den Duftstoff Ges.Gew.: ca. 9,1 g, Email z.Teil mit Altersspuren

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €400

€480

Vinaigrette in Birnenform, wohl Österreich, Wien Mitte 19. Jh.

Montierung aus Silber, teilweise vergoldet, mit farbigem Email belegt und mit einer Fliegendarstellung, innen perforierter Zwischendeckel aus Silber, Oberteil der Birne anscharniert, H: ca. 3,5 cm, Gew.: ca. 11,3 g, Email mit kleinen Abplatzungen

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €260

€260

Vinaigrette in Form einer Trommel, wohl Wien Mitte 19. Jh.

Montierung und Ornamentbänder aus Silber, Deckel und Boden mit Emailbildern, Deckel mit Paar (außen) und Landschaft (innen), Boden mit Schäferin mit Taube (außen) und Landschaft (innen), Wandung mit rotem Email, kleiner Blütenmalerei und Besatz von kleinen Türkisperlchen und Perlmutt, innen herausnehmbares Döschen aus vergoldetem Silber, unten geöffnet und mit durchbrochen gearbeitetem Deckel, mit Anhängeröse, Deckelverschluss locker, D: ca. 2 cm, H: ca. 1,7 cm, Deckel am Rand mit minimaler Emailabplatzung

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €280

€280

Vinaigrette in Form eines Pferdehufes, wohl England 19. Jh.

aus wohl 9 kt Gelbgold, Huf verziert mit Blüten- und Blattwerkgravur, Deckel mit undeutlichem Monogramm M. G. G. (?), Hufeisen belegt mit blauem Email, innen durchbrochen gearbeiteter Zwischendeckel mit Blattdekor, H: ca. 1 cm, B: ca. 1,5 cm, Anhängeröse in RG, Gew.: ca. 4,3 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €220

€220

Vinaigrette in Form eins Deckelkorbes, wohl England 1. Drittel 19. Jh.

ovale Form, aus 18 kt Roségold und Elfenbein, außen mit Korbflechtmuster aus Elfenbein und Gold, Ränder in Kordelbandoptik, anscharnierter Deckel, Boden mit Elfenbeinplatte, innen aus Gold, perforierter Zwischendeckel, H: ca. 2,5 cm, B: ca. 3,2 cm, sehr gute Erhaltung

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €900

€1600

Ausgefallenes Vinaigrette in Stoßzahnform, wohl Frankreich 1. Drittel 19. Jh.

Zahn aus Elfenbein mit Goldmontierung mit Blüten- und Blattwerkdekor, anscharnierter Deckel mit Pferd als Bekrönung bzw. Knauf, innen durchbrochen gearbeiteter Zwischendeckel mit stilisierten Blättern, Anhängekette mit schön gearbeiteter Öse, Gold 14 kt, L: ca. 7 cm, Ges.Gew.: ca. 8,1 g im kleinen goldenen Einsatz Schwämmchen für den Duftstoff, im Originaletui mit altem Etikett mit Nummer, Etui ca. 10,5 x 5 cm

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €900

€1000

Prunkvolle Dose als Vinaigrette, wohl Frankreich oder Schweiz 1. H. 19. Jh.

aus 18 kt Roségold, rundum emailliert, altroséfarbener Fond mit Kartuschen mit Blütenbuketts und Ornamentdekor farbig staffiert, Deckel mittig besetzt mit einem kleinen Smaragd und der Drücker mit einem kleinen Rubin, Deckel anscharniert, innen durchbrochen gearbeiteter mit Blattranken gestalteter Zwischendeckel, D: ca. 2,8 cm, H: ca. 2 cm, Gew.: ca. 13,8 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €750

€700

Vinaigrette in Ampelform, Frankreich Paris wohl um 1838-1846

Korpus aus 18 kt Gold belegt mit weißem Email mit goldenem Blattrankenwerk und besetzt mit vier erhabenen Kartuschen in Blütenform davon je zwei mit kleinen Rubinen und zwei jeweils mit kleinen Smaragden besetzt, anscharnierter Deckel und das Unterteil mit Blattwerk gestaltet, innen durchbrochener Zwischendeckel mit Blatt- und Blütendekor, mit Anhängerkette, H:ca. 3,5 cm, D: ca. 1,8 cm, Ges.Gew.: ca. 9,7 g, innnen Watte für den Duftstoff, Email mit minimalen Altersspuren

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €450

€500

Vinaigrette als ovale Prunkdose, wohl England 1. H. 19. Jh.

dekorative Arbeit, Boden und Deckel aus Quarz, Wandung, Fassungen und Montierung aus 14 kt Gold in Bicolor, Wandung mit erhabenen Blüten- und Blattranken und mit zehn kleinen Türkisperlchen besetzt, auf Deckel mittig Medaillon mit von einem goldenen Blütenkranz gefasster schöner Achat-Kamee mit mit Weinlaub geschmücktem Frauenkopf, durchbrochener Zwichendeckel mit Blumenkorbmotiv, ca. 3 x 3,9 cm, H: ca. 2 cm, Gew.: ca. 30,7g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €700

€700

Ausgefallener Parfumflakon aus Bergkristall, Rußland, Fabergé-Umkreis, St. Petersburg E. 19./A. 20. Jh.

zylindrische hohe Form, als Doppelflakon gearbeitet, Korpus aus Bergkristall mit zwei Kammern an den Enden jeweils Goldmontierung und goldene Deckel die mit jeweils einem Nephritcabochon besetzt sind, im Deckel jeweils gepunzt mit 56 und Stadtmarke von Sankt Petersburg und ungedeuteter Meistermarke J.G. Dieser Meister ist namentlich nicht bekannt kommt aber in Verbindung mit der Fabergé-Signatur vor, H: ca. 9 cm D: ca. 2,6 cm, Gew.: ca. 125 g, mit Expertise des Institutes zur Begutachtung und Erhaltung Russischer Kunst, E. Rotmann

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €900

€850

Anhänger-Vinaigrette als Deckeldose in Eimerform, Frankreich um 1830-1850

aus 18 kt Roségold, rundum mit farbigem Email belegt: rotes, grünes und blaues Transluzidemail und weißem Email, Golddekor mit Blütenwerk und Ornamenten, an kleiner goldener Kette hängend, innen durchbrochen gearbeiteter ornamental und vegetabil gestalteter Zwischendeckel, auf Innenrand gepunzt mit Garantie und Feingehaltsstempel, Deckelknauf und Drücker jeweils besetzt mit einem kleinen Rubin, H: ca. 2,8 cm, D: ca. 2,1 cm, Ges.Gew.: ca. 12,3 g

Auktionsdatum: 24.06.2015
Katalogpreis: €750

€700

Seiten