DAWO Auktionen, seit mehr als 30 Jahren

Ausgewählte Ergebnisse aus der Kategorie Ostasiatica

zurück

Beschreibung Zuschlag

Chinesischer Rotlack-Schrank mit vergoldeten Schnitzereien, Mitte 20. Jh.

zweitürig, unten mit umlaufender Durchbruchverzierung, die insgesamt 16 geschnitzten Bilder zeigen Palastgartenszenen mit dem höfischen Leben des alten Chinas, Messingschloss, innen Regale und 2 Schubladen, 143 x 50 cm, H: 184 cm

Auktionsdatum: 24.-25.10.2018
Katalogpreis: €780

€700

Asiatisches Zigaretten-Etui aus Sterlingsilber, um 1900

fein graviert, durch Patinierung farblich abgesetzte Motivbereiche, Landschaftsbilder, Fujiyama darstellend, rückseitig signiert, gestempelt: Sterling und Hilli B´Ham (Birmingham), mit anscharniertem Deckel und innen Befestigungsspiralen für die Zigaretten, Gesamtgröße: 16 x 8 cm, mit Gebrauchsspuren

Auktionsdatum: 24.-25.10.2018
Katalogpreis: €80

€140

Thronende Hindu-Gottheit, möglicherweise Mahakala oder Padmasambhava (wegen Bart), Bronze mit goldenem Finish, China, wohl 18. - 19. Jh.

die Figur mit Standring, innen hohl gearbeitet, ein Bein in rechtwinkliger Sitzposition, das andere auf den Sitz hochgezogen und angewinkelt, in den beiden Händen werden Gegenstände (links Ratte ?) offeriert, Maß: ca. 6,8 x 4 x 3 cm, Figur kippt leicht nach hinten

Auktionsdatum: 24.-25.10.2018
Katalogpreis: €80

€140

Thronende Weiße Tara, Bronze mit Goldfinish, China, 19. - 20. Jh.

sie sitzt in Meditations-Sitzhaltung, auf einem thronartigen Postament mit abnehmbarem Rückenteil, ihre rechte Hand zeigt die Mudra-Geste der Freigibigkeit, ihre linke Hand hält in Herzenshöhe den Stängel einer voll geöffneten Lotosblüte, die neben ihr emporwächst, die weiße Tara gilt als Symbol der transzendentalen Wahrnehmung und vollkommenen Reinheit, feine detailreiche Ausführung, auch rückseitig, Inschrift im Sockel der Rückseite, H. inkl.. Rückenteil: ca. 28 cm, B. max. 18,5 cm

Auktionsdatum: 24.-25.10.2018
Katalogpreis: €200

€200

Buddha in Meditationshaltung, Bronze, China, wohl 18. - 19. Jh.

auf einem dreiseitigen Unterbau mit Reliefs aus Buddha-Darstellungen und Rosetten im Wechsel ist Buddha im Meditationssitz angeordnet, seine Lider sind halb gesenkt, seine rechte Hand berührt den Unterschenkel des Beins, während die linke geöffnet nach oben zeigt und im Schoß ruht, H: ca. 40 cm, B: ca. 27,5 cm

Auktionsdatum: 24.-25.10.2018
Katalogpreis: €220

€260

Großer Cachepot, China, Ende 19. Jh., Porzellan

Übertopf mit leicht gewölbtem Korpus u. nach außen gezogener Lippe auf rundem Stand, Außenseite mit figürlicher Darstellung einer Gelehrtenszene im Garten in polychromer Bemalung u. einem Text aus chines. Schriftzeichen, H: 19,5 cm, D: 27 cm, kleiner Chip u. eine herstellungsbedingte Unebenheit am Stand

Auktionsdatum: 24.-25.10.2018
Katalogpreis: €280

€280

Großer Cachepot, China, 2. H. 19. Jh., Porzellan

Übertopf mit leicht gewölbtem Korpus, nach außen gezogener Lippe u. rundem Stand, Außenseite der Wandung mit Dekor aus vielfiguriger Interieur- u. Gartenszene in aufwendiger polychromer Emailbemalung und einem Text aus chines. Schriftzeichen, Gefäßlippe umlaufend mit Blumen- und Rankendekor verziert, H: 18,5 cm, D. 29 cm, mehrere kl. Chips an Stand und Lippe

Auktionsdatum: 24.-25.10.2018
Katalogpreis: €280

€300

Silbervase mit getriebenem Dekor, wohl Thailand oder Indien, 1. Hälfte 20. Jh.

rundes auf Fuß abgesetztes bauchiges Gefäß mit geschweiftem und wellig umgelegten Rand, auf Wandung umlaufende 6 Kartuschen mit figürlichen Szenen aus buddhistischen Begebenheiten in feiner Treibarbeit, H: 16 cm, 400 g. Silber (wohl weniger als 800/1000)

Auktionsdatum: 24.-25.10.2018
Katalogpreis: €180

€180

Cloisonné-Gefäß, China, vermutlich 18./19. Jh.

bauchiges Kupfergefäß, handgetrieben, polychromes florales Cloisonné-Dekor, 2 Henkel aus Bronze, wohl später, Standring aus Bronze montiert, D: Gefäßmündung: 15 cm, H: 13 cm, - ohne Limit -

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €100

€4800

Paar chines. Porzellan-Papageien, Ende 19. Jh.

wohl Kuang-Hsu-Periode, Chin-Dynastie (1874-1907), bemalt und grün glasiert, auf durchbrochen mitgearbeitetem Sockel stehend, H: 22 cm, 1 Papagei mit Klebungen an den Füßen, - ohne Limit -

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €500

€300

Skulptur eines Tang-Pferdes, Bronze, China, wohl 19./20. Jh.

gesattelt und mit Zaumzeug mit seitlich reliefierten kreisförmigen Akzentuierungen, Drache und Phönix darstellend als Zeichen der dualen Einheit und als Symbol für den Kaiser und die Kaiserin, auf einer Seite ist der Drache zusätzlich im Hochrelief am Hals ausgearbeitet, sehr schöne messingfarbene Patina, B: 25 cm, H: 22 cm

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €260

€260

Skulptur der Guanyin aus Bronze, China, wohl datiert 1545

die Göttin des Mitgefühls sitzt locker auf dem wilden Reittier, das seinen Kopf aufmerksam nach oben richtet, die Guanyin mit überschulterlangem Haar trägt eine Krone, ein bodenlanges Gewand und Schmuckketten, die Skulptur hohl gearbeitet, Inschrift am Sockel auf der Rückseite, die eine Datierung zulässt, H: ca. 35,5 cm, B: ca. 21,5 cm

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €280

€650

Skulptur der Tara aus Bronze vergoldet, China/Tibet, wohl 19./20. Jh.

dargestellt ist die vierarmige Tara, weibliche Manifestation des Mitgefühls der Buddhas, sie vereinigt in sich die Funktionen des Schützens und Inspirierens, sie sitzt auf einem Unterbau im Meditationssitz mit 2 in Gebetshaltung erhobenen Händen, die Figur auf der Unterseite geschlossen, großflächige Vergoldung, H: ca. 20,5 cm, B: ca. 12 cm

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €280

€300

Hindu-Gottheit, Trimuti, symbolisch Brahma, Shiva/Sadashiva und Vishnu vereinend, Bronze, hohl gegossen, Südostasien, wohl 19. Jh.

im kosmischen Tanz Nataraja dargestellte Skulptur mit 8 Gesichtern in dreifacher Abstufung, mit einem Fuß auf einer Lotosblüte über einem quadratisch gestuften Sockel stehend, vor dem Körper die Hände im Segensgestus Mudra haltend, mit 8 seitlich vom Körper geführten Armen und Händen, die Öllampen, sowie je ein weiteres Attribut wie einen Dreizack (Trishula), einen Bogen (Dhanu), eines der 4 Veden u.ä, halten, mit schöner hellbrauner Patina, Boden mit Platte verschlossen, 18 x 19 cm, H: 63 cm

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €280

€420

Stehender Buddha mit Flammenaureole (Symbol für den Weltenkreislauf), Thailand, 19. Jh.

auf einem runden, vierfüßigen Lotossockel stehend, die Hände in der Geste der Wunschgewährung, (Varada Mudra) seitlich am Körper geführt, der mit einem langen Uttarasanga über einem anliegenden Unterkleid bedeckt ist, schöne grüne Patina, H: 68 cm, D. Sockel: ca. 14 cm

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €280

€280

Buddha-Skulptur aus Bronze, Thailand, wohl 19./20. Jh.

in der Meditationshaltung Dhyanasana mit geschlossenen Augen auf einem Postament mit Lotosblättern ruhend, die rechte Hand in Bhumisparsa, die linke Hand in Dhyana-Haltung, der Geste der Versenkung u. Meditation, hohl gearbeitet mit schöner dunkler Patina, 31 x 19 cm, H: 47 cm

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €320

€300

Sichelförmige Fisch-Skulptur aus Jade-Stein, China, wohl 19./20. Jh.

die flache Platte in Sichelform ist an beiden Enden mit Fischköpfen verziert, mehrere Lochbohrungen in den Fischköpfen und dem flossenartigen Aufsatz, die Flächen des Fischkörpers vorder- und rückseitig mit flach erhabenen Schriftzeichen bzw. einer eingeritzten Tierdarstellung versehen, der Jade-Stein braun-beige gesprenkelt mit Marmorierungen, L: ca. 29 cm, B: ca. 10,5 cm max.

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €240

€240

Dreibeiniges Zeremonie-Gefäß aus Bronze, China, wohl 19./20. Jh.

als Kanne mit seitlichem Griff und schnabelförmigem Ausguss gestaltet, die Oberfläche mit Reliefdarstellungen (Drachenmotive u.a.) fein verziert, H: ca. 17 cm, L: ca. 12,5 cm

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €120

€160

Schale aus bräunlichem Jade-Stein, China, Qing-Dynastie, wohl 19. Jh.

nach außen gewölbt mit eingezogenem, nach außen flach ansteigendem breitem Rand, dieser ist ebenso wie die Außenseite mit leicht erhabenen Motiven bzw. Schriftzeichen beschnitzt, Verwendung möglicherweise als Räucherschale, Signatur auf der Unterseite, der Jade-Stein braun-gelblich marmoriert, äußerer Durchmesser ca. 14 cm, H: ca. 4,8 cm, Abbruchstelle auf der Unterseite an der Standfläche

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €180

€200

Hexagonale emaillierte Silbervase mit Shibayama, Japan 20. Jh.

im Stil der Meiji Periode, signiert,. Wandung auf Bauchzone aus filigranem Silberdraht mit stil. floralen Ornamenten und sechs eingesetzten Elfenbeinplatten mit feinem Shibayamadekor aus Perlmutt und kostbarem Material, H: 26,5 cm, kleine Fehlstellen, Innengefäß wohl vergoldet.
Provenienz: Saarländischer Privatbesitz.

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €800

€1000

Elfenbeinetui für Visitenkarten, China, um 1860-80

in flachrechteckiger Form mit einem abnehmbaren Oberteil, das sich vollkommen in das Design integriert, oberflächig rundum filigran reliefiert, Architekturen mit agierenden Personen und vegetabile Elemente darstellend, Maß: ca. 10,5 x 6,7 x 1 cm, Gewicht: ca. 61 g

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €220

€300

Tiger in Angriffsstellung, Bronze, Japan, Anfang 20. Jh.

in weiter Schrittstellung, fauchend mit geöffnetem Maul, die Bronze in zweifarbig strukturiertem Oberflächenfinish, feine wirklichkeitsnahe Detailausbildung, auf der Unterseite signiert, H: ca. 26 cm, L: ca. 50 cm

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €400

€300

Buddha-Statue, Bronze, China Ming-Dynastie, 17. Jh.

im Lotossitz mit nach oben gewendeten Fußsohlen, die rechte Hand in der Vitarka Mudra-Geste der Diskussion und Argumentation erhoben, in der linken eine Schale haltend, bekleidet mit einer reichen Robe mit Schulterüberwurf und Brustketten, bekrönt, innen hohl gearbeitet, Maß: ca. 20,5 x 13 x 9 cm, Rissbildung auf der Rückseite, mit Expertise aus dem Jahr 1981, ausgestellt im Herkunftsland.
Provenienz: Saarländischer Privatbesitz.

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €800

€900

Opfergefäß, Bronze, wohl China, 17. Jh. oder früher

bauchiges Zeremonialgefäß auf rundem hohlen Fußring mit ausgezogener Lippe und 2 Tierkopfhenkeln, im oberen Bereich als Hirschkopf ausgearbeitet, im unteren Teil als stilisierter Elefant, Gefäßmittelzone mit Spiralmustergrund (lei-vên) und umlaufend im Hochrelief gearbeiteten Táo-tíeh Masken mit geweihartigen Fortsätzen, Gefäßfuß und oberer Bereich mit Bilderfries in Form stilisierter Drachen und unter der Mündung mit 2 plastisch hervortretenden Widderköpfen, Gefäßboden innen mit eingetieften asiat. Schriftzeichen, außen mit rautenförmigem Muster und Zollsiegel.
Provenienz: Kölner Privatsammlung

Auktionsdatum: 15.09.2018
Katalogpreis: €600

€1000

Ungewöhnliches Thangka, 1. Hälfte - Mitte 20. Jh.

62 x 40 cm auf Stoff 100 x 56 cm, Schutzvorhang, guter Zustand,
- dazu ein weiteres in schlechtem Zustand

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €250

€300

Skulptur des Cheansan Buddha aus Bronze, Thailand, wohl 19./20. Jh.

der Buddha sitzt im Meditationssitz mit gekreuzten Beinen, die Fußsohlen nach oben gerichtet, seine rechte Hand ist vor der Brust erhoben und zu einer Mudra geformt, die linke Hand ruht mit geöffneten Handflächen auf dem angezogenen Bein, Maß: ca. 62 x 49 x 26 cm

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €900

€810

Skulptur des königlichen Buddha aus Bronze, Thailand Chiang Saen, wohl 19./20. Jh.

der bekrönte Buddha sitzt in reichem Ornat auf einem flachen Postament im Meditationssitz mit gekreuzten Beinen, die Fußsohlen nach oben gerichtet, seine rechte Hand hält er nach unten, die Erde berührend, womit er zum Ausdruck bringt "die Erde ist meine Zeugin", die linke Hand ruht mit geöffneten Handflächen auf den Beinen sein Blick gesenkt, grünliche Bronze, in detailreicher Ausführung mit zahlreichen Tracht-Applikationen, Maß: ca. 77 x 54 x 28 cm

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €800

€720

Guanyin (Göttin der Barmherzigkeit), China, wohl 19. - 20. Jh.

in sitzender Haltung mit untergeschlagenem Bein, mit dem linken Arm auf einen Tisch gestützt, Bronze mit grünlicher dunkler Patina, H: 27,5 cm

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €280

€250

Guanyin (Göttin der Barmherzigkeit), wohl China 19. - 20. Jh.

auf Felsensockel sitzend, Bronze mit dunkler Patina und Resten einer Vergoldung, H: 22,5 cm

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €220

€200

Siegel aus Bronze mit Vergoldung, Qing-Dynastie China, wohl 19. Jh. oder später

quadratische Siegelplatte mit Reliefdekor (Tiere) auf der Oberseite und Schriftzeichen auf der Siegelfläche, einfacher Knaufgriff als Handhabe, Restvergoldung der Bronze, Maß: ca. 5,8 x 5,8 cm, H: ca. 2,9 cm

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €100

€320

Amulett, Drache aus Jade-Stein, Qing-Dynastie China, im Stil des 17./18. Jh. wohl aber später

in dem scheibenförmigen Amulett sind zwei miteinander verschlungene, in Durchbruch gearbeitete Drachen zu sehen, deren Körper ein graviertes Muster aufweisen, D. des Amuletts: 6,8 - 7 cm

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €220

€220

Skulptur eines thronenden Herrschers aus Bronze, China, wohl 19./20. Jh.

plastisch gearbeitet mit oberflächlichen Gravurlinien, die bärtige Sitzfigur mit Herrschaftsinsignien ausgestattet, auf einem Thron mit Drachenkopf-Armlehnen, dessen Rückseite das Yin-Yang-Symbol ziert, auf dem Sockel bezeichnet, mit Bodensignatur, Maß: ca. 19,6 x 8,5 x 6,1 cm

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €280

€280

Amulett Widder aus Jade-Stein, China, wohl 19. Jh.

vollplastische Schnitzerei einer Widder-Skulptur aus grün-braunem Jadestein, Maß: ca. 4,8 x 5 x ca. 1,4 cm

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €220

€220

Siegel aus Speckstein, China, 19./20. Jh.

oben vollplastischer Drachendekor, 4 Seiten mit gravierten Landschaftsszenen, Pflanzen und Schriftzeichen, Siegelfläche leer, Gesamthöhe: ca. 9,4 cm

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €280

€350

Siegel aus Jade-Stein, China, wohl 17. Jh.

die quadratische Platte mit dem Siegel aus dem Stein geschnitten, der konisch verläuft und oben abgerundet ist, oben mit Bohrloch zum Durchziehen einer Schnur, der Jade-Stein mehrfarbig gemasert, Grundmaß: ca. 2,3 x 2,3 cm, H: ca. 2,8 cm

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €90

€250

Andenken von Chinareisen, 1883-1919 des Kapitän Karl Deuber

- ein kleines Stück chin. Mauer
- ein alter chin. Kompass aus Holz lackiert, mit umfangreichen Skalen, rund, D: 11 cm
- ein sehr schön gravierter Zinnbecher mit Jagdszene, auf Boden gemarkt, H: 10,7 cm, ein kl. Bronzeglöckchen und ein emaillierter Ascher (besch.), 10 x 10 cm
- 2 Druckplatten aus Messing mit chinesischem Text, je 10 x 10 cm
- ohne Limit -

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €100

€370

Shakyamuni-Buddha, sitzend, Bronze, 19 Jh. oder älter

hohl gegossene Statuette auf angegossenem Sockel mit profiliertem Rand, die Hände im Gestus der Erdberührung als Symbol für die Niederlage der Dämonen Mara, mit schöner Patina, H: 14 cm, mehrere Fehlstellen, vor allem im Bereich des Sockels, korrosions- und gussbedingt, eine Reparaturstelle am Knie, auf der Stirn ein kleines Loch, in dem ursprünglich wohl ein Stein gefasst war

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €280

€470

Thangka Rollgemälde, Tibet, 19./20. Jh.

Brokat u. Leinen, Bodhisattvas, Mahakala und Schutzgottheiten Dartellung, wasserlösliche organische und mineralische Farbe auf Leinwand, ca. 43 x 31 cm (Bildgröße), umrahmt von verschiedenfarbigen Seidenbrokat-Stoffen mit Paspelierung, rückseitig auf weißem Malgrund Stupa und versch. Stempel, gerahmt mit grobem Leinenstoff, Thangka mit zusätzlichem Schutzgewebe aus Leinen, obere Ecken lederverstärkt, Gesamtgröße: ca. 92 x 55 cm, altersbedingte Gebrauchsspuren

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €200

€700

Prachtvolle bestickte Drachenrobe, China, 19. Jh.

brauner Grund aus gezwirnter u. ungezwirnter polychromer Seide, sowie Goldllahn in Plattstich, Knötchenstich und Anlagetechnik gearbeitet, mit traditioneller Dekorkomposition mit Symbolen aus Taoismus, Konfuzianismus und Buddhismus: 8 sich windende Drachen in Lingzhi-Wolken über dem Urozean mit dem Weltenberg, Ärmelabschluss mit Borten, paspeliert, bestickter Stehkragen, Seidenfutter, seitl. Verschluss mit Knöpfen und Knebeln, L: 91 cm, kleine Risse, gelöste Nähte u. Fäden

Auktionsdatum: 20.+21.6.2018
Katalogpreis: €500

€950

Paar Rotlackvasen, China, 20. Jh.

Balusterform, umlaufender Landschaftsdekor mit Figuren, H: 23 cm

Auktionsdatum: 07.03.2018
Katalogpreis: €100

€550

Paar Rotlackvasen, China, wohl 19. Jh.

Langhalsvasen mit Kugelbauch mit einer feinst in den Lack geschnitzten bergigen Landschaft mit reicher Vegetation in der ein kaiserlicher Zug hoher Würdenträger auf der Durchreise ist, dieser wird geschützt von berittenen Kämpfern, der Hals zeigt ein dichtes Päonienmuster, zur Schulter durch hängende Bananenblätter abschließend, darunter Päonienzweige und ein Band von C-Schwüngen, unten ein umlaufendes Ornamentband über dem Fußrand mit Mäanderband, H: 38 cm,
Provenienz: Kölner Privatsammlung

Auktionsdatum: 07.03.2018
Katalogpreis: €2800

€7000

Cloisonné-Weihrauchbrenner mit feuervergoldetem Knauf und Beinansätzen, China, Quianlong (1736-1795)

dreibeiniger Kessel aus Kupfer, handgetrieben, verschraubt und vernietet, dekoriert mit Lotosblüten und Rankenwerk, die vergoldeten Beinansätze als Tiermasken, Deckel mit plastischem Drachenknauf, polychromes Email-Cloisonné, H: 43 cm, ein Bein mit gelöster Verschraubung

Auktionsdatum: 07.03.2018
Katalogpreis: €3200

€3200

Elfenbeinschnitzerei "Guanyin mit Buddhafigur", China um 1900

feine Schnitzerei einer vornehmen Frauenfigur mit großer Blume, vor ihr auf dem Felsen ein Vogel sitzend und mit der rechten Hand einen Buddhaschrein vor der Brust haltend, partiell farbig gefasst, auf der Unterseite signiert, H: 40,5 cm

Auktionsdatum: 2.12.2017
Katalogpreis: €420

€480

Chinesische Rotlackdose, 1. Hälfte 20. Jh.

reich beschnitzt mit Ornamentik und auf den Deckel mit in Landschaft sitzenden 3 Weisen, D: 19,7 cm, - ohne Limit -

Auktionsdatum: 23.9.2017
Katalogpreis: €60

€220

Reich geschnitzter chinesischer Tisch, um 1900

vierbeinig mit Querverstrebung, die achteckige Platte mit Marmoreinlage, D: 43 cm, H: 48 cm, Platte mit Farbverlusten, - ohne Limit -

Auktionsdatum: 06.05.2017
Katalogpreis: €90

€190

Geschnitztes Etui für Visitenkarten, China, 19. Jh.

Holz, geschnitzt, kleines rechteckiges Etui, zu allen Seiten mit Schnitzarbeiten vesehen, die Alltagsszenen eines buddhistischen Tempels zeigen, ca. 11,5 x 7,5 cm, - ohne Limit -

Auktionsdatum: 06.05.2017
Katalogpreis: €60

€230

Hängerolle, China, Mitte 20. Jh.

unter großer Kalligraphie Landschaftsdarstellung in Aquarellfarben, mit Signatur und Signaturstempeln, 190 x 69 (78) cm, unten Holzrolle

Auktionsdatum: 17.-18.2.2017
Katalogpreis: €150

€380

Meditierender Buddha, China, 20. Jh.

Holz farbig gefasst und vergoldet, Buddha in Lotussitz (Padmasana), die Hände in Meditationsgeste (Dhyana Mudra) auf den Schoß gelegt, Figur auf einem dazugehörigen Lotusthron, Knie bestoßen, Spannungsrisse, Farbabrieb, Gesamthöhe: 27 cm

Auktionsdatum: 21.9.16
Katalogpreis: €280

€1400

Zwei Elfenbeinschnitzereien, China, wohl Anfang 20. Jh.

zwei vornehme Damen mit Blütenzweigen, Elfenbein geschnitzt und graviert mit teils schwarzer Zeichnung, vollplastisch teils durchbrochen gearbeitet, jeweils auf einem fein gearbeiteten Holzsockel montiert, eine Figur etwas lose, H: 32,8 und 33,4 cm

Auktionsdatum: 21.9.16
Katalogpreis: €450

€800

Große Tempelglocke, wohl Thailand, 19. Jh.

Bronze, Glockenkorpus durch Wechselspiel freier Flächen und ziseliert gearbeiteter floraler Bordüren strukturiert, je mit Bildkartuschen und weiterem floralem Dekor, der Hals mit einem Lotosblattkranz geschmückt, auf vier geschwungenen Bügeln mit je einem Phaya Naga (myth. Schlangenwesen) sitzende Aufhängöse, Alters- und Gebrauchsspuren, H: ca. 87 cm,
Gewicht: ca. 46 kg

Auktionsdatum: 21.9.16
Katalogpreis: €1400

€1400

Seiten